Service

 

Die nachfolgend aufgeführten Verbände und Organisationen sind Ansprechpartner zu allen Fragen rund um das Kulturgut Mühle: 

 

The International Molinological Society (TIMS)

Auf internationaler Ebene bildet TIMS als einzige Organisation einen Dachverband für Mühlenfreunde und -forscher aus verschiedenen Ländern. Dieser Verband fördert weltweit das Interesse, den Austausch und das Verständnis von Wind-, Wasser- und muskelkraftgetriebenen Mühlen und vermittelt den Wissenstransfer zur Erhaltung und Restaurierung von Mühlen. Die Organisation hat über 500 Mitglieder in mehr als 30 Ländern auf fünf Kontinenten.

 

Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. engagiert sich zusammen mit ihren Landes- und Regionalverbänden für die fachgerechte Erhaltung, Nutzung und Erforschung historischer Mühlen als Zeugen unserer Jahrtausende alten Technikgeschichte. Über 3000 Mitglieder bilden mit ihren jeweiligen Aktivitäten vor Ort und an zahlreichen Mühlen die Basis für eine deutschlandweite Mühlenerhaltung.  

 

Rheinisches Mühlen-Dokumentationszentrum (RMDZ) e.V.

RMDZ - Mühlen sind Kulturgut. Hier ist der Name Programm: Das Rheinische Mühlen-Dokumentationszentrum e.V. dokumentiert nach wissenschaftlichen Kriterien den heutigen Bestand und die Geschichte der Wind- und Wassermühlen. Das Hauptarbeitsgebiet liegt in Nordrhein-Westfalen, jedoch beteiligt sich das RMDZ darüber hinaus auch an Forschungsprojekten in anderen Regionen und Ländern. Mit seiner Arbeit fördert das RMDZ die Erhaltung und Wertschätzung von Mühlen als noch in der Landschaft sichtbare Elemente eines bedeutenden kulturellen Erbes.